DVD-Kritik: Jericho Mansions – Gruseliger Hausmeister

An was für einen Film denkt ihr, wenn ihr den Titel „Jericho Mansions“ hört? Ich habe dabei an einen Horrorfilm gedacht. Doch falsch gedacht hinter dem Titel verbirgt sich ein Thriller, über den ich in der folgenden Rezension nun schreiben werde.

[FILM]

~Inhalt~

Leonard Grey (James Caan) ist seit vielen Jahren der Hausmeister des „Jericho Mansions“. Nun will die Hausbesitzerin Lily Melnick (Genevieve Bujold), die Grey hasst, den Hausmeister entlassen.

Für Grey eine Katastrophe. Auf Grund von Phobien kann er das Gebäude nicht verlassen und verfügt zudem an keine Erinnerungen an sein Leben. Doch er wird immer wieder von Flashbacks geplagt, die direkt aus einem Western stammen könnten. Als schließlich auch noch mysteriöse Morde Geschehen ist das Geschrei groß und die Polizei geht der Sachen nach. Doch ist der Hauptverdächtige, Hausmeister Grey, wirklich der Täter?